Achtung! Alle Veranstaltungen weiter in 3G mit Maske bis zum Platz

Unser Programm 

Freitag, 27.5, 20 Uhr & 
Der Vogelkopp


ab 10 J.; 120 Min. inkl Pause
Als der Winter einmal so sehr lang und kalt war, dass er weit in den Frühling hinein ging:
Ein Holzfäller will von einem auf den anderen Tag seine Mütze nicht mehr ziehen.
Frechheit!!! Er behauptet, Vögel darunter zu haben. Unerhört!!!
Der königliche Untersekretär jagt ihn fort, seine Frau läßt sich scheiden.
Doch trotz allem behält er einen hellen Kopf ...


Tickets


Sonntag, 29.5., 16 Uhr
Der kleine Häwelmann


ab 4 J.; 40 Min.
Der kleine Häwelmann hat seine eigene Sprache, brabbelt, quakt und kräht, wie es kleine Leute tun, wenn sie noch nicht heraus sind aus den Windeln.
Er kann nicht mal laufen, aber will gleich durch die ganze Welt reisen.
Und Frau Mond, hingerissen von seinem Charme, hilft ihm dabei!


Tickets

  • Samstag, 28.5., 19 Uhr
  • Die Nacht der 
  • schrägen Vögel
  • Der Vogelkopp, Live-Musik der Schrägen Vögel und "Vogelfutter"

  • Der Vogelkopp:

  • ab 10 Jahre, 120 min. inkl. Pause
     Als der Winter einmal so sehr lang und kalt war, dass er weit in den Frühling hinein ging:
     Ein Holzfäller will von einem auf den anderen Tag seine Mütze nicht mehr ziehen.
     Frechheit!!! Er behauptet, Vögel darunter zu haben. Unerhört!!!
     Der königliche Untersekretär jagt ihn fort, seine Frau läßt sich scheiden.
     Doch trotz allem behält er einen hellen Kopf ...
  • Es gibt ein "Vogelfutter"-Buffet und Live-Musik zum Tanzen von der Hausband des Theaters den Schrägen Vögeln. Ein Abend zum Rundrum Glücklichsein.

Tickets


Samstag, 28.5., 16 Uhr
Geschichten aus dem Drachenhaus


Wir lesen Euch aus unserem neuen Buch "Geschichten aus dem Drachenhaus" vor. 20 Jahre Theater der Nacht in phantastischen, fast wahren Geschichten. 

Eintritt gegen Spende | Anmeldung hier


...und außerdem

Die Schreibwerkstatt "Mehrversionen-Schreiben"




Wir probieren gemeinsam mit Schreib-Coach Susanne Pauli Schreib-Übungen aus. 90 min pure Schreib-Freude. Jeder darf und niemand muss etwas vorlesen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder, der schreiben kann, darf teilnehmen. 

Dieses Mal widmen wir uns dem Schreiben in mehreren Versionen und verfassen einen kurzen Text 3 Mal hintereinander neu. Was verändert sich? Wie weit lassen wir uns forttragen? Und welches Potential steckt plötzlich in den vielen nicht fertig gewordenen Texten in unseren Schubladen? Wir stellen fest: es braucht den nicht perfekten Text, um den perfekten zu schreiben!

Eintritt gegen Spende | Anmeldung hier






Wir bleiben bei der Maske und 3G


Auch nach dem 'Freedom Day'  bleiben wir bei Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und 3G. Wir möchten alles dafür tun, dass Ihr gesund bleibt. Unsere Lüftungsanlage tauscht die Luft im Theatersaal 4,5 Mal pro Stunde komplett aus. Wer möchte, lässt die FFP2-Maske auch am Sitzplatz auf und ist damit zu 99,9% sicher vor Ansteckung. Indem Ihr alle eine Maske bis zum Platz tragt, helft Ihr mit, das Ansteckungsrisiko zu minimieren. 

DANKE


Geschichten aus dem Drachenhaus

unser neues Buch ist da!



Wir präsentieren Euch stolz: Geschichten aus dem Drachenhaus 

- 20 Jahre in Geschichten und Rückblenden. 

Wie die Zeit vergeht! Liebevoll illustriert könnt Ihr mit uns in Erinnerungen schwelgen und herausfinden, was die Theaterfiguren in dieser Zeit alles erlebt haben. 

Ab sofort bei uns erhältlich. 286 Seiten für 33€, Versand für 7€ möglich.

Bestellen




Unser Verkauf von Gutscheinen, Geschirr, Büchern und Postkarten ist auch in Pandemiezeiten  möglich Mehr Infos hier!

Per mail oder Telefon - kontakt@theater-der-nacht.net oder service@theater-der-nacht.net 

05551 - 1414 oder 05551 - 995507